Kapitel 15: Federpuffer


Zahlreiche Wagen haben falsche Puffer eingebaut (siehe Texte von Stefan Carstens in seinen Güterwagen-Büchern). Wenn die Puffer also ohnehin gewechselt werden, kann man also auch gleich Federpuffer von "Weinert" (oder gibt es noch andere Hersteller?) einbauen. Federpuffer sind zwingend erforderlich, wenn die Kupplung (wie in Pt. 14 beschrieben) zurückgesetzt wird, da die Puffer dann das Verhaken der Wagen verhindern müssen.